uid=f9bb86eaac35ac05446a1a78c36b9c67

Schirmherren 2016: Europäisches
Parlament
Rainer Maria
Kardinal Woelki
Kontakt facebook twitter flickr English Version

Das neue Kulturereignis in Köln

Unter dem Titel „frei! wozu?“ wird am 26.–28. Februar 2016 das dritte Rhein-Meeting in Kölner Maternushaus stattfinden. Nach dem großen Zuspruch in den vergangenen beiden Jahren laden wir dazu ein, sich bei Vorträgen, Podiumsdiskussionen und einer Ausstellung mit dem Thema Freiheit auseinanderzusetzen. Dabei knüpfen wir inhaltlich und konzeptionell bei den vorangegangenen Editionen unter dem Titel „Das Wagnis der Erziehung“ (2015) und „Europa: Identität oder Strategie?“ (2014) an und freuen uns auf viele Teilnehmer beim Rhein-Meeting 2016.

Die Kulturveranstaltung steht in der Tradition des Meetings für die Freundschaft unter den Völkern in Rimini. Es entstand Anfang der 80er Jahre auf Initiative einer Gruppe von Freunden, die sich ausgehend von ihrer christlichen Erfahrung mit dem Schönen und Guten in der gegenwärtigen Kultur auseinandersetzen wollten.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Aktuelles

06.11.2016

Auf dem Rhein-Meeting 2017 wird eine Fotoausstellung von Barbara Klemm zu sehen sein.

05.11.2016

Der Schriftleiter der reformierten Zeitschrift Ecclesia, Dr. Huib Klink, hat seine Teilnahme für 2017 zugesagt.

04.11.2016

Die Vortragstexte 2016 von Prof. Dr. Russell Ronald Reno und John Waters sind online.

23.10.2016

Die Vortragstexte 2016 von Dr. Adolf Diefenhardt und Stephan Neuhoff sind online.

Die Vortragstexte 2016 von Prof. Julián Carrón und Prof. Dr. Joseph H. H. Weiler sind online.